Katholische  Kita  Filippo  Heidesheim
"Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie  nicht  daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes." MK 10,14 

Willkommen bei der katholischen Kindertagesstätte Filippo in Heidesheim

Die katholische Kindertagesstätte Heidesheim besteht seit 1900. Seit 1968 befindet sie sich in der Uferstraße 3, auf dem Gelände der katholischen Kirchengemeinde Heidesheim. 2001 wurde sie durch einen Neubau ersetzt; 2002 das Projekt naturnahes Außengelände verwirklicht; im August 2008 wurde die Einrichtung Kindertagesstätte. Träger der Kindertagesstätte ist die katholische Kirchengemeinde Heidesheim, vertreten von Herrn Pfarrer Markus Metzler. 

Betreut werden die Kinder von siebzehn pädagogischen Fachkräften. Unter anderem sind FSJler, Bufdi´s, Praktikanten, Sozialassistenten und Sprachförderkräfte in der Einrichtung tätig. Aktive Unterstützung in der pädagogischen Arbeit, finden wir bei freien Mitarbeitern, Mitarbeiterinnen, engagierten Eltern und Herrn Pfarrer Metzler.

Wir laden Sie ein, uns kennen zu lernen:


Kindertagesstätte Heidesheim


" Kinder sind Geschenke für die Welt! "

Bildnerisches-schöpferisches Gestalten, Bauen und Konstruieren,
 Musizieren, Rollenspiel, Lesen, Spielen, Forschen und Experimentieren,
  Bewegen, Ruhen und Entspannen

 


Unser Leitbild

Unser Leitbild orientiert sich an der heiligen Schrift. Wir gestalten unsere Arbeit so, dass der Alltag als Lebensort und Lernweg für den Glauben erfahrbar wird. Wir bieten Kindern und Angehörigen Gelegenheit, Kirche zu erleben. Die Kindertagesstätte ist ein Ort der Begegnung, Kommunikation und Integration, die offen ist für Kinder und Eltern, die unser Angebot in Anspruch nehmen wollen und unsere Konzeption bejahen. Unsere Aufgabe besteht darin, die Eltern bei der Bildung, Erziehung und Betreuung ihrer Kinder zu unterstützen. Wir helfen Kindern dabei, sich in einer anregungsreichen Umgebung, selbständig und selbst bestimmt die Welt anzueignen und ihre Handlungs- und Gemeinschaftsfähigkeiten zu erweitern.   

Insgesamt gibt es in der Kindertagesstätte 110 Plätze, welche in 62 Teilzeitplätzen und 48 Ganztagsplätzen unterteilt sind.

  • Drei Gruppen, teilgeöffnet/ 19 plus 6 in Stammgruppen (19 Kinder über 3 Jahre bis zum Schuleintritt und 6 Kinder ab dem vollendeten zweiten Lebensjahr)
  • Eine „Kleine Altersgemischte Gruppe“ / 8 plus 7 (8 Kinder über 3 Jahre und 7 Kinder unter 3 Jahren)
  • Eine Naturgruppe mit 20 Kindern ab dem 3. Lebensjahr (windelfrei)
  • Unsere Gruppennamen sind: Delfin-, Fische-, Seepferdchen-, Muschel- und Molchgruppe 


Qualitätsmerkmale der Kindertagesstätte 

* Zeitgemäßes Konzept „Zukunftschance Kinder – Bildung von Anfang an“ 

* Qualifiziertes Personal; davon drei ausgebildete Sprachförderkräfte und eine Tanz- und Bewegungspädagogin mit Zusatzdiplom Montessori 

* Jährliche Fort- und Weiterbildung für alle pädagogischen Fachkräfte 

* Bildung und Erziehung nach christlichen und ethischen Grundwerten 

* Erziehungspartnerschaft; intensive Zusammenarbeit mit Eltern 

* Seelsorgerische und therapeutische Beratung 

* Spezielles Betreuungskonzept für U3/GZ Kinder in der kleinen Altersgemischen Gruppe

* Individuelle Ressourcenprogramme

* Kinderkonferenz 

* Vorschulprojekte

* Kooperation Kindertagesstätten – Grundschulen /Netzwerk Heidesheim – Wackernheim 

* Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Institutionen 

* Ausbildungsbetrieb 

* Kinderfreundliches, gepflegtes, großzügiges Haus 

* Zentrale Lage im Ortskern 

* Naturnahes Außengelände 

* Behindertengerechte Ausstattung 

* Waldtage und Exkursionen in der Natur 

* Teilnahme an Kleinkinder- / Familiengottesdiensten „Abenteuerland Kinderkirche"


Öffnungszeiten

Rechtsanspruch bis zu 7 Stunden: 42 Plätze 

Mo - Fr: 7:30 - 14:30 h

durchgehend, mit Lunchpaket

mögliche Abholzeit vor dem Lunch von 12:00 Uhr - 12:30 Uhr

Ganztags: 48 Ganztagsplätze

Mo - Fr: 7:30 - 16:00 h 

durchgehend, mit warmen Mittagessen

Naturgruppe: 20 Plätze

Mo - Fr: 8:00 - 14:00 h 

durchgehend, mit Lunchpaket.



Bistumssiegel Familienzentrum 

Unsere Kita Filippo hat das Siegel „Katholisches Familienzentrum im Bistum Mainz“ erhalten.

Das Audit am 24. & 25. Januar 2018 zum Erwerb des Bistumssiegels führte unter Mitwirkung von Erzieherinnen, Eltern, gewählten Elternvertreter/ innen, Mitgliedern der AG Kita & Familie, Kooperationspartnern, Pfarrer Metzler, Geschäftsträgerin und Kita- Leiterin zum Erfolg. 

Wir haben alle relevanten Anforderungen in den Qualitätsbereichen Kinder,  Eltern, Kirchengemeinde, Sozialraum und Glaube erfüllt und somit ein gutes Fundament zur Weiterentwicklung gelegt. Kindertagesstätten und Familienzentren leben von und mit Veränderungen und wenden Methoden an, um diesen Prozess der „kontinuierlichen Verbesserung“ bewusst zu gestalten. 

Die Gültigkeitsdauer des Siegels beträgt drei Jahre, ausgehend vom Datum des Zertifizierungsaudits. 

Derzeitige Zusatzangebote im Rahmen des Familienzentrums sind: 

  • Elterncafé im Foyer der Kita 
  • Gemeinsame Feste und Feiern 
  • Ehrenamtliche Unterstützung: Vorlesepaten, Gartenpartner, Bauwagenpartner 
  • Aushänge zu Freizeitangeboten für Familien 
  • Möglichkeit zur Mitarbeit in der AG Kita & Familie.
  • Kooperation mit der Caritasberatungsstelle St. Nikolaus, Kath. Erwachsenenbildung/ Infoabende mit Referenten, Kath. Bücherei / Büchereiführerschein & Ausleihe, Netzwerk Grundschule & Kitas 


Namensbedeutung

Filippo ist die italienische Form von „Philipp“, der Apostel Philippus ist einer unserer Pfarrpatrone, mehr noch soll der KiTa-Namen an den Heiligen Filippo (Philipp) Neri erinnern, einem bis heute populären römischen Stadtheiligen aus dem 16. Jahrhundert. Filippo schlug sein reiches Erbe aus, er wollte Jesus nachfolgen. Er wurde Priester. Er legte sich mit den Mächtigen in Staat und Kirche an, um die Schwachen zu verteidigen. Filippo ging neue Wege in der Seelsorge, ging hinaus auf die Straßen und Plätze Roms, sprach mit den einfachen Menschen, spaßte mit denen, die ihm begegneten und spielte mit den Kindern. Man sagt von ihm, er sei vor Prozessionen wie ein Clown her getanzt. Filippo, der „Gaukler Gottes“, gewann das Vertrauen der kleinen Leute, weil er ihnen auf Augenhöhe begegnete und nicht von oben herab. Möge Filippo Neri ein guter Patron für unsere KiTa sein und sein Vorbild für unsere KiTa ein Leitbild.


Anmeldefristen und Ablauf zur Anmeldung

Bereits im November des Vorjahres haben sie die Möglichkeit am Tag der offenen Tür unsere Räumlichkeiten persönlich kennen zu lernen. Die Kita stellt sich an diesem Tag pro Gruppe vor und Sie können uns ihre persönlichen Fragen direkt vor Ort stellen. 

Anmeldungen können das ganze Jahr erfolgen und gerne Online über das Formular abgegeben werden.

hier geht es zum  Anmeldeformular

 


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos